Intro Lebenslieder

Hier stellen wir Lieder vor, die uns geprägt haben, die wir mit wichtigen Zeiten in unserem Leben verbinden. In der ersten Folge: Peter Schelwis


Vater, aus der Enge meines Herzens rufst du mich hinaus ins Weite.   2021 01 Holzsteg

Behutsam hältst du das Kreisen meiner Gedanken an und lenkst meinen Blick auf den Horizont.

Aus meinem vollgestellten Alltag führst du mich in die Leere und stellst meine Füße auf weiten Raum.

Über mir wölbt sich nur das blaue Firmament deiner Wahrheit und vor mir ziehen, deiner Güte gleich, die Wolken ihre unabsehbare Bahn.

Vater, ich folge deinem Lockruf auf dem sicheren Steg all der reichen Erfahrungen und Erinnerungen an all das Gute, das du mir bisher getan hast.

Doch dann komme ich an der letzten Bohle an und ich muss mich entscheiden, ob ich auf dem festen Grund meiner bisherigen Erfahrungen und Erkenntnisse deiner selbst stehen bleibe oder einen Schritt weitergehe. 

Unablässig und beharrlich rufst und lockst du mich, den nächsten Schritt zu gehen und mich fallen zu lassen in das unabsehbare Meer deiner Liebe und mich hinübertragen zu lassen in unbekanntes, aber gelobtes Land.

Vater, ich folge deinem Lockruf des Lebens.    JH - Feb. 2021

 

.

JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework