Videoprojekt: Northeimer Konfessionen deuten Passionsbild      2021 Ausschnitt Film ÖKAK Passionsfenster

Die vier Northeimer Konfessionen des Ökumenischen Arbeitskreises melden sich erneut mit einer gemeinsamen Filmreihe zu Wort. Nach einer Reihe im Advent werden nun in den Wochen der Passionszeit weitere Filme auf den Internetseiten der beteiligten Kirchengemeinden zu sehen sein. Thema ist das Abendmahlsbild der Glasmalereien aus dem 15. Jahrhundert in der St. Sixti-Kirche. 

In den Beiträgen geht es zunächst um die Geschichte des mittelalterlichen Passionszyklus. Dann folgen Andachten zu dem Abendmahlstisch sowie zu den Jüngern Johannes und Andreas. Zum Schluss wird die Geschichte von Judas und seinem Verrat erzählt. Die Beiträge stammen von Superintendent Jan von Lingen (Ev.-luth. Kirche), Dechant Andreas Pape (Röm.-kath. Kirche), Pastor René Lammer (Ev.-reformierte Kirche) und Pastor Johannes Hilliges (Ev.-freikirchliche Gemeinde, Baptisten). Ort der Filmaufnahme ist die Baustelle der Evangelisch-lutherischen St. Sixtikirche. 

Zum Ökumenischen Arbeitskreises in Northeim gehören die Ev.-luth. Kirchengemeinden Sixti, Corvinus und Apostel, die katholische Mariengemeinde sowie die Ev.-reformierte Kirche Northeim und die evangelisch-freikirchliche Gemeinde (Baptisten).     

Die St. Sixti-Kirche bewahrt vier Fensterbilder zur Passionsgeschichte, die im norddeutschen Raum einzigartig sind. Sie wurden in vorreformatorischer Zeit vor rund 550 Jahren geschaffen. Zur Zeit sind sie noch ausgelagert und werden nach Abschluss der Innenrenovierung wieder in der St. Sixti-Kirche zu sehen sein. Zu dem Zyklus gehören das letzte Abendmahl, die Gefangennahme in Gethsemane, die Geißelung Christi und die Kreuztragung. Die Monumentalbilder zur Passion entstanden in einer Zeit, in der die Menschen täglich mit Not konfrontiert waren. 

Beim Abendmahlbild von 1478 versammeln sich Jesus und die Jünger um den Tisch und teilen Brot und Wein. Zwei der Jürgen rücken in den Mittelpunkt. Da sind Johannes, der Lieblingsjünger, der sich an Jesus schmiegt, sowie der Einzige ohne Heiligenschein, Judas, der Jesus frontal gegenübersitzt.      

 

.

JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework